Warning: Illegal string offset 'output_key' in /homepages/21/d129698636/htdocs/birdstrike/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /homepages/21/d129698636/htdocs/birdstrike/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /homepages/21/d129698636/htdocs/birdstrike/wp-includes/nav-menu.php on line 604
News | Kontakt | Download
Hotline:
(+49) 69 4800 9779

BIRD DETECTION

 BIRD DETECTION und ORM

Die Lösungen um Vögel von Flughäfen fernzuhalten sind vielfältig, können aber keinen 100 %igen Erfolg garantieren. Deshalb ist es notwendig das Risiko von Vogelschlägen in einem betroffenen Gebiet professionell zu managen. Das setzen wir mit Bird Detection und ORM (Operational Risk Management) um.

Bird Detection zur Vogel / Vogelschwarm Früherkennung

Neueste Radartechnik erlaubt es, Vögel bei jedem Wetter genau zu lokalisieren. Zum Einsatz kommen S-Band (100mm)-Radare mit einer Reichweite von 6-8 nm. Dabei können kleinste Flugobjekte von ca. 2mm erfasst werden. Modernste Software analysiert die Daten aller Flugobjekte und klassifiziert sie anhand des jeweils typischen Flugverhaltens. So können Vögel sicher von Insekten und Flugzeugen unterschieden werden.Die Reflektivität des Radars erlaubt es, die Vögel anhand der Grösse und der drohenden Gefahr zu klassifizieren. Ein einzelner kleiner Vogel ist sicher kein Problem für ein Flugzeug. Kommen aber Tausende kleinerer Vögel zusammen, sind sie genauso gefährlich wie einzelne große Vögel. Genau dieses Vogelschlag Gefährdungspotenzial kann mit der Reflektivität gemessen werden.

 

Operational Risk Management (ORM)

Nach der Analyse aller Flugobjekte klassifiziert die Software automatisch das Vogelschlag 
Risiko für den Flugverkehr. Entsprechende Warnmeldungen werden an den
Tower weitergeleitet, der Flugzeuge warnen bzw. den Flugverkehr
entsprechend steuern kann. Dadurch ist es möglich, das Risiko eines
Vogelschlags mit modernster Technik effektiv zu managen. Durch die
genaue Lokalisierung der Vögel ist es zudem möglich, gezielt
Vogelabwehrmassnahmen einzuleiten und auf ihre Wirksamkeit kurz- und
langfristig zu überprüfen.

Praxis-Erfahrungen (Beispiel)
USAF: Einsparung von US$3m pro Jahr seit 2003
Keine Class-A Birdstrikes (Schaden >US$1m)
Keine Class-B Birdstrikes (Schaden US$1m<>500k)

“Dare
County reports no Class A or B birdstrikes since it started using the
MERLIN system in 2003 with an increased availability of flight time”
USAF Safety Center

Die Visualisierung der Vogelsituation

Darstellung des Vogelschlagrisikos im System Merlin